Sie sind hier: Angebote / Aktiv werden / Freiwilligendienste

Kurs-Termine

Werden Sie zum Ersthelfer, mit unseren Erste-Hilfe-Kursen.

Ihre Ansprechpartner:

Hanna Orthmann
Teamleiterin Sozialarbeit 

Telefon:
07641/4601-35

E-Mail:
orthmann@ - drk-emmendingen.de

Norman Osterholt
Teamleiter Rettungsdienst 

Telefon: 
07641/4601-21

E-Mail:
osterholt@ - drk-emmendingen.de

 

Kontakt:

Adresse:
DRK Kreisverband Emmendingen e.V.
Freiburgerstr. 12
79312 Emmendingen

E-Mail:
zentrale@ - drk-emmendingen.de

Fax:
07641-4601-60

Tel.:
07641-4601-0

Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag
8:00-12:00
14:00 -16:00

Freitag
8:00-12:00

FSJ/ Bundesfreiwilligendienst

Foto: Andre Zelck/ DRK

Der DRK-Kreisverband Emmendingen e.V. bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ein freiwilliges soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren.

Als Teilnehmer/innen des Bundesfreiwilligendienst bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsfeld in folgenden Bereichen:

Rettungsdienst:    

In diesem Bereich sind Sie im Krankentransport eingesetzt: Krankentransport bedeutet der Transport von Nicht-Notfallpatienten. Sie erhalten die Ausbildung zum Rettungshelfer und sind auf unseren Rettungswachen in Emmendingen, Waldkirch, Elzach, Endingen und Herbolzheim eingesetzt.

Gemeinsam mit einem Rettungssanitäter oder Rettungsassistent transportieren und betreuen Sie unsere Patienten.


Betreutes Wohnen/Seniorenwohnanlage Waldkirch:

In unserer Seniorenwohnanlage in Waldkirch mit 70 Wohneinheiten werden Sie zur Unterstützung der Bewohner eingesetzt. Die Hauptaufgaben sind: Fahr- und Einkaufsdienst für und mit den Bewohnern, Begleitung zum Arzt, Hilfen im Haushalt der Bewohner. Sie unterstützen unsere Mitarbeiterin bei unterschiedlichen Angeboten zur Freizeitgestaltung.

 

Jugendrotkreuz/ Servicestelle Ehrenamt

Ihr Einsatz erfolgt hier innerhalb der Servicestelle Ehrenamt,
Die Unterstützung der ehrenamtlichen Kreisleitung des Jugendrotkreuzes ist die vorrangige Aufgabe.
Um einen Einblick in die Jugendrotkreuzarbeit der Ortsvereine zu bekommen, sollten die  JRK-Gruppenstunden vor Ort in den  Ortsvereinen des Kreisverbandes besucht und der Besuch dokumentiert werden.
Planung, Organisation und Durchführung diverser Veranstaltungen im Jugendrotkreuz gehören ebenso zu den Aufgaben wie auch die  regelmäßige Begleitung der Sitzungen des JRK-Leitungsgremiums.
Wünschenswert wäre die Bereitschaft zur Ausbildung  als Erste-Hilfe-Ausbilder_in mit Einsatz v.a. in der Ausbildung von Schulsanitätern um die Verknüpfung zu den ortsansässigen JRK-Gruppen zu schaffen.
Eine weitere Aufgabe ist die Unterstützung der Mitarbeiter _innen der Servicestelle Ehrenamt bei der Betreuung der ehrenamtlichen Mitarbeiter im KV Emmendingen.

 

Für alle Bereiche gilt, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sein müssen und ein Jahr Fahrpraxis nachweisen können sollten.

Weitere Info erhalten sie unter:

www.drk-baden-freiwilligendienste.de