Sie sind hier:  » 

Kurs-Termine

Werden Sie zum Ersthelfer, mit unseren Erste-Hilfe-Kursen.

Kontakt:

Adresse:
DRK Kreisverband Emmendingen e.V.
Freiburgerstr. 12
79312 Emmendingen

E-Mail:
zentrale@ - drk-emmendingen.de

Fax:
07641-4601-60

Tel.:
07641-4601-0

Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag
8:00-12:00
14:00 -16:00

Freitag
8:00-12:00

Sicherheit macht Schule, Emmendingen 05. Juli 2017

DRK und BARMER fördern die Juniorhelfer der Grundschule in Windenreute
Jährlich ereignen sich in Deutschland mehr als eine Million Schulunfälle. Aus diesem Grund haben die Grundschule in Windenreute, der DRK Kreisverband Emmendingen und die BAR-MER Emmendingen eine Juniorhelfergruppe aufgebaut. Das Juniorhelferprogramm erhöht nicht nur die Sicherheit an der Schule, es fördert auch die Sozialkompetenz der Schüler.

Die Juniorhelfer sorgen bei Schulfesten, Ausflügen und im ganz normalen Schulalltag für Si-cherheit und helfen ihren Mitschülern in Notfällen, aber auch bei kleineren Verletzungen. Sie wissen, wie man einen Verband anlegt, was bei Sportverletzungen zu tun ist und wie man die stabile Seitenlage ausführt. Inzwischen werden sie als die Experten angesehen und die Lehrer wieder weggeschickt. „Es kommt gleich ein Juniorhelfer, du brauchst nicht zu helfen“, hören diese immer wieder. Insgesamt sind an der Grundschule Windenreute 16 Jungen und Mädchen der 4. Klassen bereits zu Juniorhelfern ausgebildet worden und täglich auf dem Schulhof unterwegs. Doch auch für das kommende Schuljahr ist bereits gesorgt, denn seit einigen Wo-chen sind die 3.Klässler dabei, sich fit in Erster Hilfe zu machen und sie freuen sich schon darauf, bald zum Einsatz zu kommen. Das nötige Know-how für ihre verantwortungsvolle Ar-beit vermittelte ihnen eine Lehrkraft, die vorher die Juniorhelfer-Ausbilderschulung beim DRK KV Emmendingen absolvierte.

Die BARMER finanziert die Juniorhelferrucksäcke, die jede teilnehmende Schule erhält. Darin befindet sich alles Notwendige für die Erste Hilfe: von der Rettungsweste über Verbandszeug bis zur Rettungsdecke. Gemeinsam übergaben Philipp Knappe, Regionalgeschäftsführer der BARMER und Christine Laufer vom DRK Kreisverband das ,,Starter Kit‘‘ an die Juniorhelfer der Grundschule Windenreute.

Bei einem Schulunfall muss schnell gehandelt werden, „doch Unwissenheit und Unsicherheit in Sachen Erster Hilfe halten viele davon ab“, weiß Philipp Knappe. „Über das Juniorhelfer-Programm kommen Kinder schon früh mit dem Thema Erste Hilfe in Kontakt, sie verlieren Ängste, übernehmen Verantwortung und behalten das hoffentlich ein Leben lang bei.“ Christine Laufer betont, dass jeder eingeladen ist, sich zum Juniorhelfer ausbilden zu lassen: „Als Juniorhelfer sind alle, nicht nur die Klassenbesten willkommen“.

24. Juli 2017 08:01 Uhr. Alter: 90 Tage
 
URL:http%3A%2F%2Fdrkkvem2.drkcms.de%2Fnewsdetails%2Farchiv%2F2017%2Fjuli%2F24%2Fmeldung%2F356-sicherheit-macht-schule.html