Sie sind hier:  » 

Kurs-Termine

Werden Sie zum Ersthelfer, mit unseren Erste-Hilfe-Kursen.

Kontakt:

Adresse:
DRK Kreisverband Emmendingen e.V.
Freiburgerstr. 12
79312 Emmendingen

E-Mail:
zentrale@ - drk-emmendingen.de

Fax:
07641-4601-60

Tel.:
07641-4601-0

Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag
8:00-12:00
14:00 -16:00

Freitag
8:00-12:00

DRK Tagespflege Hilda braucht Unterstützung

Malen und Basteln gehört mit zu den Lieblingsbeschäftigungen der Gäste, die regelmäßig die Tagespflegeeinrichtung „Hilda“ besuchen. Foto: Kurt Meier

Waldkirch (mkt). Wer hat wochentags ein paar Stunden Zeit und Muse und sucht nach einer sinnvollen, erfüllenden und dabei noch Spaß machenden Beschäftigung? Wer kann sich vorstellen, älteren Menschen durch seine pure Anwesenheit Freude zu bereiten? Wer hat Freude daran, mit Anderen etwas zu unternehmen? Dann nichts wie hin zur Tagespflegeeinrichtung „Hilda“, der Betreuungseinrichtung für Senioren des DRK-Kreisverbandes Emmendingen in Kollnau.

„Wir sind gut aufgenommen worden“, sagt Patricia Kölblin, die Leiterin der „DRK-Tagespflege Hilda“ in der Kollnauer Hildastraße 27. Obwohl erst vor einem halben Jahr eröffnet betreut die Einrichtung derzeit schon 30 Gäste. Geöffnet hat die Betreuungseinrichtung an allen Werktagen zwischen 8 und 16.30 Uhr. In der Regel sind zwischen 15 und 17 Gäste anwesend. Denn nicht alle kommen jeden Tag. Das ist individuell verschieden. Und so verschieden, wie die Betreuungszeiten, so verschieden sind auch die Gäste, ihre Wünsche, noch vorhandenen Fähigkeiten und Interessen. „Wir wollen so individuell wie möglich auf jeden Einzelnen eingehen“, sagt Patricia Kölblin. Die fünf hauptamtlich beschäftigen Betreuungskräfte der Einrichtung tun dafür ihr Bestes. Doch sie bräuchten noch Unterstützung.

„Wir stellen uns vor, dass wir stundenweise Verstärkung bekommen von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern“, so Kölblin. Denn die Betätigungsfelder in der Einrichtung sind vielfältig. Sie reichen vom gemeinsamen Kuchen backen, der Begleitung zum Beispiel bei Spaziergängen oder zum Einkaufen im Ort über Vorlesen, Spiele spielen, Basteln bis hin zur Unterstützung bei Ausflügen. „Gäste sind bei uns immer hoch willkommen“, so Patricia Kölblin. Dazu gehören auch Vierbeiner: „Wir bekommen immer mal wieder Besuch von Hunden die mit ihren Besitzern bei uns rein schauen“. Auch wer sich sportlich betätigt und zum Beispiel Gymnastikübungen oder ähnliches anbieten will, ist willkommen. „Ganz toll fänden wir, wenn wir öfters miteinander musizieren könnten“. Wer also ein Instrument hat und damit den Gästen der Betreuungseinrichtung Freude bereiten will ist herzlich willkommen. „Das muss nichts regelmäßiges, nichts Verpflichtendes sein“, so Patricia Kölblin. Die Einrichtung ist für jeden Vorschlag und für jeden offen, der sich ab und an dort blicken lässt und seine Hilfe anbietet.

Wer sich für ein ehrenamtliches Engagement in der DRK-Tagespflege „Hilda“ interessiert, kann sich gerne an Patricia Kölblin, Telefon 07681-4821836, e-mail: koelblin@ - helfende-haende-elztal.de wenden oder einfach in der Tagespflege vorbei schauen. Nähere Infos zur Einrichtung gibt’s auch im Internet unter www.helfende-haende-elztal.de

 

16. März 2018 14:07 Uhr. Alter: 41 Tage
 
URL:http%3A%2F%2Fdrkkvem2.drkcms.de%2Fnewsdetails%2Farchiv%2F2018%2Fmaerz%2F16%2Fmeldung%2F381-drk-tagespflege-hilda-braucht-unterstuetzung.html